BUCHEN

Museen Konstanz

Kultur und Geschichte der Stadt Konstanz kennenlernen

rOSGARTEN mUSEUM

Das Rosgartenmuseum in Konstanz zeigt die Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt Konstanz und der Bodenseeregion. Im Jahre 1870 wurde das Museum von dem Konstanzer Apotheker und Stadtrat Ludwig Leiner geründet und seither sind dort die Sammlungsbestände zur Region und zur Stadt Konstanz zu finden. Im Mittelalter was das Haus „Zum Rosgarten“ das Zunfthaus der Metzger, Apotheker, Krämer, Hafner und Seiler. 1324 wurde es erstmals erwähnt und 1445 vereinigt mit dem nebenliegenden Haus „Zum Schwarzen Widder“. Beide Wappen hängen bis heute noch im Portal des Museums.

Nach dem Museumsbesuch lädt das historisch stilvolle Museumscafé zu einem Besuch ein. Der idyllischen Innenhof  ist im Sommer ein Ruhepool in der sonst oft trubeligen Innenstadt.

aRCHĂ„OLOGISCHES LANDESMUSEUM KONSTANZ

Im Archäologischen Landesmuseum dreht sich alles um die archäologischen Funde in und um Konstanz. Das Museum befindet sich im ehemaligen Kloster Petershausen, unweit des Stadtzentrums. Hier wird die Landesarchäologie querschnittsartig dargestellt und Funde der Jungsteinzeit bis zur Mittelalterarchäologie ausgestellt. Ein besonderes Highlight, nicht nur für Kinder, ist die Playmobilausstellung, in der historische Szenen mit Playmobil nachgestellt sind.

BODENSEE-NATURMUSEUM

Als „Fenster zum See“ zeigt das Naturmuseum die einzigartige Landschaft des Bodensees. Anschaulich wird die Entstehung und die Lebensräume des Bodensees mit ausgestellten Tieren und Modellen dargestellt. Alle Sinne müssen eingesetzt werden, um den Bodensee perfekt kennenzulernen – Von Streicheltieren bis hin zu Tierstimmen ist alles dabei.

Das Museum befindet sich im Sea Life Konstanz, direkt am Seeufer und nur wenige Schritte von Hauptbahnhof, vom Hafen und von der Schiffsanlegestelle entfernt.